Home
 Schnell-Lesen
 Schach
 Puzzles
 Memory
 Malta / Gozo
 Sonstiges
 Schnell-Lesen / Speed Reading

Schnell-Lesen (engl. "Speed Reading") wurde von Evelyn Wood in den 50er Jahren untersucht und ab den 60er Jahren weltweit bekannt gemacht. Wie man das Schnell-Lesen am besten lernen kann, ist allerdings nach wie vor unter den verschiedenen Autoren der Ratgeberliteratur umstritten. Manche Autoren lehren Basistechniken wie Vermeidung von Rücksprüngen und "Subvokalisation", Einsatz von Zeilenschwüngen, Blickspannenerweiterung, Pacer, Taktgeber etc. Andere Autoren, vor allem Rotraut und Walter-Uwe Michelmann, warnen jedoch vor Lesestörungen, die der Leser beim Einsatz obiger Techniken erleiden könnte.

Das derzeitige Erfahrungswissen und die wissenschaftlichen Untersuchungen zu Schnell-Lesen werden in diesem 2016 erschienenen Buch vorgestellt: Grundlagen des Schnell-Lesens.

Welche Zeitersparnis das Schnell-Lesen bringt, kann man sich leicht ausrechnen: wer täglich 3 Stunden lesen muss, sei es am Computer oder in Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen, der hat einen Leseaufwand von ca. 1000 Stunden im Jahr. Selbst kleine Effizienzverbesserungen sparen schon so viel Lesezeit ein, dass sich der Aufwand, das Schnell-Lesen zu erlernen, in kürzester Zeit amortisiert.

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen: sowohl im Beruf, als auch im Privatleben ist die Zeitersparnis deutlich spürbar, man schafft einfach mehr in derselben Zeitspanne.
                                                 Peter Rösler

Mehr zum Thema finden Sie unter
Deutsche Gesellschaft für Schnell-Lesen
www.schnell-lese-training.de
Grundlagen des Schnell-Lesens
www.schnell-leser.de

Grundlagen des Schnell-Lesens

Peter Rösler:
Grundlagen des Schnell-Lesens

[Keywords: großes Schnelllesen kleines Schnell-Lesen Schnellesen Deutsche Gesellschaft für Schnell-Lesen Schnell-Lese-Technik schneller lesen lernen ich will schnelllesen lernen wpm words per minute Effective Reading Rate (ERR) SpeedReading Rationelles Lesen Speed Reading Dynamisches Lesen diagonal lesen quer lesen optimales lesen effizientes lesen quick reading Improved Reading PhotoReading Photo-Reading Alphalearning Reading Alpha-Blick Accelerator Breakthrough Rapid Reading beste Schnelllese-Methode Pacer Schnelllese-Meister Schnelllese-Meisterschaft Rekord Meisterschaft schnellster Leser Gedächtnismeisterschaft Turbolesen Fingerschwung Schwingfinger Lesemanagement Lese-Management Lesestörung Lesetempo Temposteigerung präzise lesen 10-faches Tempo optisches Lesen filmisches Lesen Flächenlesen chunking peripheres sehen scanning skimming seriös funktioniert das glaubwürdig machbar Lesegeschwindigkeit über größer grösser mehr als 10000 wpm 10.000 wpm Mitsprechen Subvokalisation Subvokalisieren subartikulieren Fixation Fixierung Fixationsort Fixationspunkt Fovea zentrales Gesichtsfeld Blickfeld Sehschärfe Eye-Tracking-Verfahren Remote Eye-Tracking Rücksprung Rücksprünge Regression Evelyn Wood Buzan Schnelllese-Trainer Günther Jauch RTL "Unglaublich!" Stern-TV 30.05.2007 Buch Delphinsommer Edeltraud Steinbrink-Wessling Schnell-Leserin Schnellleserin 1200 wpm 1200-1300 wpm Prof. Hellmuth Karasek Literaturkritiker Wolfgang Schmitz Lesetrainer Dr. Florian Kerkau Marktforscher Stern-TV 06.06.2007 Larissa Walter Pirmasens 10-jährige Schnellleserin Rate Controller Read Controller Arbeitstechniken Saccade Blickspanne Wahrnehmungsspanne Wortidentifikationsspanne Blickbewegungsregistrierung Schulung Schulungen Seminar Seminare Training Workshop Kurs Schnelllesekurs Trainer Lehrer Lehrgang Fachmann für Spezialist für Berater Beratung Dipl.-Inform. Peter Rösler Peter Roesler Rosler Rössler München]

URL: <http://www.p-roesler.de/schnelllesen.html> erstellt 2003
zuletzt geändert am 13.02.2016 von P. Rösler  ros@reviewtechnik.de

[Home] [Schnell-Lesen] [Schach] [Puzzles] [Memory] [Malta/Gozo] [Sonstiges]